• Drucken
Poulet vallée d'Auge au cidre (Huhn in Cidre)
  • 25min
Poulet vallée d'Auge au cidre (Huhn in Cidre)

Poulet vallée d'Auge au cidre (Huhn in Cidre)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Poulet vallée d'Auge au cidre (Huhn in Cidre)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1,5 kg Pouletteile
Salz
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
1 - 2 Zwiebeln, geviertelt
1 dl Calvados
2 dl Cidre
Salz
Pfeffer
2 - 3 Äpfel, geschält und in Schnitze geschnitten
2 - 3 TL Maisstärke express hell oder braun
1 Eigelb

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Kochen: ca. 30 Minuten
  1. Pouletteile mit Haushaltpapier trocken tupfen und würzen. In heisser Bratbutter portionenweise rundum kräftig anbraten. Zwiebeln beifügen und kurz mitbraten.
  2. Calvodos darüber giessen und mit einem Streichholz anzünden, Pouletteile flambieren. Nachdem die Flammen erloschen sind, Cidre dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei kleiner Hitze zugedeckt 15 Minuten schmoren.
  3. Äpfel beifügen und weitere 15 Minuten zugedeckt schmoren.
  4. Fleisch, Zwiebeln und Äpfel aus der Sauce heben und zugedeckt warm stellen. Maisstärke in die Sauce streuen und aufkochen, zur gewünschten Konsistenz einkochen. Eigelb in einer Tasse mit einigen Löffeln der Sauce vermischen und unter die Sauce rühren. Sauce nicht mehr kochen. Abschmecken.
  5. Nach Belieben Fleisch und Sauce mischen oder separat servieren.

Passt zu frischem Pariserbrot, Reis oder Nudeln.
Statt Maisstärke express Mehlbutter zum Binden verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 3542kJ / 846kcal, Fett: 40g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 76g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.