• Drucken
Bunte Dinkelplätzli mit Bataviasalat
Bunte Dinkelplätzli mit Bataviasalat

Bunte Dinkelplätzli mit Bataviasalat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (1.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Bunte Dinkelplätzli mit Bataviasalat

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
Dinkelplätzli (4 Stück)
3 dl Wasser
100 g Dinkel, grob geschrotet
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
50 g Lauch, in kleine Würfel geschnitten
50 g Rüebli, in kleine Würfel geschnitten
40 g Bündnerfleisch, in kleine Würfel geschnitten Butter zum Dämpfen
1 TL Thymianblättchen
Salz, Pfeffer
Paprika
evtl. Curry
50 g Ziegenkäse, fein geraffelt
wenig Dinkelmehl
Bratcrème oder Bratbutter
Salatsauce
2 EL Balsamico Essig
3 EL Rapsöl
Salz und Pfeffer
Salat
150 g Bataviasalat
1 Bund Radieschen, in Scheiben geschnitten
30 g Ziegenkäse, in Stängeli geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Plätzli Wasser aufkochen, Dinkelschrot einrieseln lassen. 5 - 10 Minuten bei kleiner Hitze zu einem Brei kochen, dann 20 - 30 Minuten quellen lassen. Knoblauch, Zwiebeln, Lauch, Rüebli und Fleisch in Butter knapp weich dämpfen. Dinkelschrot zum Gemüse geben, würzen, Käse darunter mischen. Plätzli formen und in wenig Mehl wenden. Bei mittlerer Hitze in der Bratcrème auf beiden Seiten knusprig braten.
  2. Für die Salatsauce alle Zutaten verrühren.
  3. Für den Salat Batavia mit der Sauce vermischen, auf Tellern anrichten. Radiesli und Käsestängeli darüber streuen. Plätzli dazu servieren.

Anstelle von Ziegenkäse anderen Halbhartkäse verwenden, z.B. Tilsiter, Appenzeller.

1 Portion enthält:

Energie: 2349kJ / 561kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 25g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.