• Drucken
Borrego assado aus Portugal
Borrego assado aus Portugal

Borrego assado aus Portugal

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.8 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Borrego assado aus Portugal

  • Drucken

Zutaten

Für 6 - 8 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form
Marinade
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 TL Paprika
½ Bund Petersilie gehackt
1 Lorbeerblatt
einige schwarze Pfefferkörner, grob zerstossen
2 dl Weisswein
1 dl Essig
5 EL Bratcrème
Lammkeule
1 Lammkeule, 1.8 - 2 kg (ohne Knochen), vom Metzger zusammengebunden (evtl. mit Rosmarinzweig)
Bratcrème zum Braten
Salz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Marinade Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Petersilie, Lorbeerblatt und Pfeffer in eine grosse Schüssel geben. Weisswein, Essig und Bratcrème beigeben und gut verrühren. Lammkeule hineinlegen, mehrmals in der Marinade wenden. Schüssel zudecken und Fleisch 1 Tag im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Lammkeule aus der Marinade herausnehmen. Marinade von der Keule abstreifen. Das Fleisch mit Haushaltspapier trocken tupfen und restliche Marinade beiseite stellen. Lammkeule mit Bratcrème in der Bratpfanne bei mittlerer bis grosser Hitze 8 - 10 Minuten rundum anbraten, bis überall eine schöne Kruste entstanden ist. Salzen.
  3. Lammkeule und Marinade in die im auf 75 °C vorgeheizten Ofen warm gestellte ofenfeste Platte geben. Im Ofen 2½ - 3½ Stunden garen.
  4. Lammkeule in dünne Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passen Bratkartoffeln, Reis oder Kartoffelstock.

1 Portion enthält:

Energie: 1805kJ / 431kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 1g, Eiweiss: 54g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.