• Drucken
Lammkeule mit Quitten-Aioli (Cordero asado con aioli de membrillo)
Lammkeule mit Quitten-Aioli (Cordero asado con aioli de membrillo)

Lammkeule mit Quitten-Aioli (Cordero asado con aioli de membrillo)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Lammkeule mit Quitten-Aioli (Cordero asado con aioli de membrillo)

  • Drucken

Zutaten

Für 6-8 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form
Fleischthermometer
1Lammgigot, ohne Beinknochen, ca. 1.5 kg
Marinade:
2Knoblauchzehen, gepresst
1 ELRosmarin, fein gehackt
1 TLPaprika
Pfeffer aus der Mühle
2 ELRapsöl
2 - 3 TLSalz
2,5 dlRotwein, z. B. Rioja
Quitten-Aioli:
400 gQuittenpaste (dulce/crema de membrillo) oder weich gekochte Quittenstückchen, püriert
2Knoblauchzehen
1 TLZitronensaft
1 dlRapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Marinade alle Zutaten bis und mit Öl verrühren. Fleisch damit bestreichen. Zugedeckt 2-3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Das Fleisch ca. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. In die ofenfeste Form geben, salzen. Fleischthermometer einstecken. Darauf achten, dass sich die Spitze in der Fleischmitte befindet.
  3. Fleisch in der Mitte des auf 250 °C vorgeheizten Ofens 15 Minuten anbraten. Hitze auf 80 °C reduzieren. Den Wein dazugiessen. 21/2-3 Stunden fertig garen. Die Kerntemperatur des Fleisches soll 55-65 °C betragen.
  4. Für das Aioli alle Zutaten bis und mit Zitronensaft im Mixer pürieren. Nach und nach das Öl in feinem Strahl einfliessen lassen, würzen.
  5. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, tranchieren. Mit dem entstandenen Jus und dem Quitten-Aioli servieren.

Das Lammgigot lässt sich auch sehr gut im Steamer zubereiten. Beachten Sie die Gebrauchsanleitung Ihres Gerätes.

1 Portion enthält:

Energie: 2403kJ / 574kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 43g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.