• Drucken
Käsetörtchen mit Gewürzfrüchten
  • Vegetarisch
Käsetörtchen mit Gewürzfrüchten

Käsetörtchen mit Gewürzfrüchten

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Käsetörtchen mit Gewürzfrüchten

  • Drucken

Zutaten

Käsegang für 6 Personen

MengeZutaten
1 Springform oder andere runde Form von 16-18 cm Durchmesser
Klarsichtfolie zum Auslegen
Törtchen:
250 grezenter Tilsiter, in 1-2 mm dicke Scheiben geschnitten (auf der Schneidemaschine)
300 gBrie (nicht zu reif), in 7-8 mm dicke Scheiben geschnitten
50 gBaumnüsse, gehackt
2 ELPetersilie, gehackt
Pfeffer aus der Mühle
Gewürzfrüchte:
1,5 dlRotwein
2 ELRotweinessig
75 gZucker
Zimtstängel
2Gewürznelken
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark und Stängel
2Birnen, geschält, in je 6 Schnitze geschnitten
2frische Feigen, in je 6 Schnitze geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für das Törtchen 1/3 der Tilsiter-Scheiben in die mit Klarsichtfolie ausgelegte Form legen, die Hälfte des Bries darauf legen, mit Nüssen, Petersilie und Pfeffer bestreuen. Gleich weiterfahren und mit Tilsiter abschliessen. Mit Klarsichtfolie bedecken und Törtchen leicht beschweren. Mindestens 4 Stunden kühl stellen.
  2. Für die Gewürz-Früchte alle Zutaten bis und mit Vanillestängel aufkochen. Früchte beigeben, zugedeckt 15-20 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Früchte mehrmals im Sud wenden. Gewürze entfernen. Früchte im Sud auskühlen lassen.
  3. Törtchen 45 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Törtchen aus der Form nehmen, Folie entfernen, in 6 Stücke schneiden. Mit den abgetropften Früchten auf Tellern anrichten.

Vorbereiten
Das Törtchen und die Früchte lassen sich am Vortag zubereiten. Beides zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Dazu passt Sauerteigbrot mit Nüssen.

1 Portion enthält:

Energie: 1897kJ / 453kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 23g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.