• Drucken
Glühwein-Schinkli
Glühwein-Schinkli

Glühwein-Schinkli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Glühwein-Schinkli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 - 8 Tranchen Quick-Schinkli, ca. 400 g
Glühweinsauce:
2,5 dl Rotwein
1  Orange, Saft und 1 Stück Schale
1  Zimtstange
2  Nelken
2  Lorbeerblätter
2 - 3 EL Honig
50 - 75 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Sauce alle Zutaten bis und mit Honig aufkochen, zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Fleischtranchen in die Sauce legen, zugedeckt bei kleiner Hitze erwärmen. Fleisch aus der Sauce nehmen, zugedeckt warm stellen.
  3. Flüssigkeit absieben, in die Pfanne zurückgiessen und auf ca. 1 dl Flüssigkeit einkochen. Pfanne von der Platte nehmen. Butter portionenweise unter die nicht mehr kochende Flüssigkeit rühren, würzen.
  4. Das Fleisch auf vorgewärmte Teller legen, mit der Sauce beträufeln und sofort servieren.

Dazu passen Kartoffelgratin, Polenta, Zopf oder Brot und Salat.
Es können auch sehr gut Reste von Rippli, Hamme etc. verwendet werden.

1 Portion enthält:

Energie: 1650kJ / 394kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 25g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.