• Drucken
Magronen mit Krautstielen
  • 25min
  • Vegetarisch
Magronen mit Krautstielen

Magronen mit Krautstielen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Magronen mit Krautstielen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
240 gMagronen
1 ELButter
150 gKrautstiel-Blätter (Stielmangold), zart, in 1 cm dicken Streifen
Sabayon:
3Eigelb
0,5 dlWeisswein
1,8 dlRahm
2Knoblauchzehen, gepresst
50 gSbrinz AOP, gerieben
Salz, Muskat

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Auf dem Tisch in25min
  1. Magronen im siedenden Salzwasser al dente kochen, abgiessen, mit der Butter wieder in die Pfanne zurück geben. Krautstiel beigeben, mischen, zugedeckt warm stellen, bis die Krautstiele etwas zusammengefallen sind.
  2. Sabayon: alle Zutaten bis und mit Knoblauch im nicht zu heissen Wasserbad aufschlagen, bis die Masse cremig ist. Sbrinz zugeben, weiterschlagen, bis der Sabayon heiss ist, würzen.
  3. Magronen auf vorgewärmten Tellern anrichten, Sabayon darüber geben.

Passt zu Seeländer-Pouletbrüstchen.

1 Portion enthält:

Energie: 1918kJ / 458kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 15g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.