• Drucken
Sbrinz-Feuilleté mit grünem Gemüse und Schabziger-Sauce
  • Vegetarisch
Sbrinz-Feuilleté mit grünem Gemüse und Schabziger-Sauce

Sbrinz-Feuilleté mit grünem Gemüse und Schabziger-Sauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Sbrinz-Feuilleté mit grünem Gemüse und Schabziger-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Quark-Blätterteig
150 g Weissmehl
½ TL Salz
80 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
100 g Rahmquark
1 Eigelb
50 g Sbrinz AOP, gerieben
Gemüse:
Butter
1 Schalotte, gehackt
je 150 g Kefen, Bohnen und Broccoli, knapp weich gekocht
einige Zweige Bohnenkraut, Blättchen abgezupft
Salz, Pfeffer
Schabziger-Sauce:
2 dl Rahm
½ TL Maisstärke
100 g Schabziger, gerieben
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Butter in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einer krümeligen Masse reiben. Rahmquark beigeben und mit der Kelle oder dem Teighorn zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten. Kalt stellen.
  2. Den Blätterteig 1-2 mm dick auswallen, auf ein Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und mit Sbrinz bestreuen. Mit der Gabel gut stupfen. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen knusprig backen. Auskühlen lassen und in 8 Dreiecke schneiden.
  3. Die Schalotte in einer weiten, flachen Pfanne in der Butter weich dünsten. Gemüse und Bohnenkraut beigeben. Vorsichtig wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für die Sauce Rahm und Maisstärke unter Rühren aufkochen. Schabziger darin schmelzen. Mit Salz, Pfeffer würzen.
  5. Je ein Blätterteigdreieck auf vorgewärmte Teller legen, Gemüse darauf verteilen, je mit Blätterteig zudecken. Mit Sauce garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2881kJ / 688kcal, Fett: 53g, Kohlenhydrate: 33g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.