• Drucken
Tilsiter-Kräpflein
  • Vegetarisch
Tilsiter-Kräpflein

Tilsiter-Kräpflein

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Tilsiter-Kräpflein

  • Drucken

Zutaten

Für etwa 20 Kräpflein

MengeZutaten
Teig:
250 g Weissmehl
1 TL Salz
100 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
1 dl Wasser
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Füllung:
150 g rezenter Tilsiter, gerieben
1 Schalotte, gehackt und gedünstet
1 Knoblauchzehe, gepresst
50 g Spinat, blanchiert, ausgedrückt und gehackt
1 Ei
Salz, Pfeffer
Eigelb zum Bestreichen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Butter zusammen in eine Schüssel geben. Zwischen den Händen reiben bis eine krümelige Masse entsteht. Wasser beigeben und mit der Holzkelle zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten. In Klarsichtfolie wickeln und kalt stellen.
  2. Für die Füllung alle Zutaten vermischen und würzen.
  3. Den Teig 1-2 mm dick auswallen und Rondellen von 8-10 cm Durchmesser ausstechen. Je ein Häufchen Füllung in die Mitte geben, Teig mit Pinsel befeuchten, umklappen und mit einer Gabel gut andrücken. Kräpflein mit Eigelb bestreichen.
  4. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 15 Minuten im auf 180 °C vorgeheizten Ofen goldbraun backen.

1 Stück enthält:

Energie: 477kJ / 114kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.