• Drucken
Zanderfilets mit Tomatensauce
Zanderfilets mit Tomatensauce

Zanderfilets mit Tomatensauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Zanderfilets mit Tomatensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
50 g Bratbutter
3 Scheiben Toastbrot, in kleine Würfeli geschnitten
4 Zanderfilets à ca. 150 g, halbiert
Salz, Pfeffer
wenig Zitronensaft
40 g Bratbutter
2 Zweige Basilikum, gehackt
80 g kalte Butter, in Stückchen
Tomatensauce:
1 kg reife Fleischtomaten
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Sauce die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, schälen, entkernen, kleinschneiden und im Mixer pürieren.
  2. Durch ein feines Sieb streichen, in eine Pfanne geben, um die Hälfte einkochen lassen und würzen.
  3. In der Zwischenzeit die Toastbrotwürfeli in der Bratbutter goldbraun braten und auf Küchenpapier trocknen lassen.
  4. Die Fischfilets würzen, in der Bratbutter beidseitig je 1-2 Minuten braten und warm stellen.
  5. Der Tomatensauce das Basilikum beigeben, kurz aufkochen und vom Feuer nehmen.
  6. Die kalte Butter stückchenweise mit dem Schwingbesen unter die Sauce schlagen, bis sie schön sämig geworden ist (nicht mehr kochen).
  7. Die Fischfilets auf vier vorgewärmten Tellern anrichten, mit etwas Sauce umgiessen und mit den Brotwürfeli bestreuen.

Dazu passen Gurkengemüse, Salzkartoffel oder Trockenreis.

1 Portion enthält:

Energie: 2353kJ / 562kcal, Fett: 41g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 33g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.