• Drucken
Gemüseterrine mit Kräuter-Vinaigrette
Gemüseterrine mit Kräuter-Vinaigrette

Gemüseterrine mit Kräuter-Vinaigrette

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Gemüseterrine mit Kräuter-Vinaigrette

  • Drucken

Zutaten

Vorspeise für 8 Personen

MengeZutaten
1 Terrinenform von 1 l Inhalt
Klarsichtfolie für die Form
1 lange Aubergine à 300 g
3 grosse Zucchetti à 250 g
 Bratbutter oder Bratcrème zum Bepinseln
 Salz, Pfeffer aus der Mühle
350 greife Tomaten
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 BundBasilikum
1 PriseZucker
7 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
Vinaigrette:
2 Knoblauchzehen, gepresst
½ TLflüssiger Honig
4 ELApfelessig, 8 EL Rapsöl
2 BundSchnittlauch, grob geschnitten
2 ELkleine Oreganoblättchen
 Salz und Pfeffer
 Basilikum zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Aubergine und Zucchetti längs in 5 mm dünne Scheiben schneiden.
  2. Gemüse auf zwei mit Backpapier belegten Blechen ausbreiten, mit Bratcreme bepinseln, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und im auf 220 °C vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten garen.
  3. Tomaten in Stücke schneiden, fein pürieren und mit Knoblauch und Basilikum aufkochen. 10 Minuten ziehen lassen, durch ein feines Sieb passieren, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren im heissen Tomatenpüree (3 dl) auflösen.
  5. Das Gemüse mit flüssigem Tomatenpüree lagenweise in die mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinenform schichten. Auskühlen lassen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  6. Alle Zutaten für die Kräuter-Vinaigrette verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die Terrine in Scheiben schneiden und mit Kräuter-Vinaigrette anrichten. Mit Basilikum garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 590kJ / 141kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 4g