• Drucken
Asiatische Reisnudelpfanne mit Poulet
  • 35min
Asiatische Reisnudelpfanne mit Poulet

Asiatische Reisnudelpfanne mit Poulet

Saison
Pouletgeschnetzeltes mal anders. In der Reisnudelpfanne sorgen Erdnüsse, Mungo-Sprossen und Sojasauce für den asiatischen Touch. Chochdoch mit Silas.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 33 Stimmen)
back to top

Asiatische Reisnudelpfanne mit Poulet

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
250 gReisnudeln
2 StückBundzwiebeln
2Knoblauchzehen, fein gehackt
2 HandvollErdnüsse
1 ELButter
75 gMungo-Sprossen
1Limette, Saft und abgeriebene Schale
300 gPoulet, in Streifen geschnitten, oder Pouletgeschnetzeltes
1 ELBratbutter oder Bratcrème
1 dlSojasauce (bei gesalzenen Erdnüssen eher weniger)
100 gCrème fraîche
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Auf dem Tisch in35min
  1. Reisnudeln in einer grossen Pfanne in reichlich Salzwasser ca. 5 Minuten al dente kochen. In Lochsieb giessen, kalt abspülen, abtropfen lassen, zurück in die Pfanne geben.
  2. Bundzwiebeln fein schneiden. Zusammen mit dem Knoblauch und den Erdnüssen in einer Bratpfanne oder einem Wok in heisser Butter andämpfen. Mungo-Sprossen und Limettenschale dazugeben, mit Limettensaft ablöschen, alles mischen, zu den abgetropften Reisnudeln geben.
  3. Pouletstreifen in heisser Bratbutter goldbraun anbraten.
  4. Mit Sojasauce ablöschen, Crème fraîche dazugeben. Zu den Reisnudeln geben.
  5. Alles gut mischen, nochmals kurz erwärmen und abschmecken.

1 Portion enthält:

Energie: 2236kJ / 534kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 58g, Eiweiss: 27g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.