Rezepte & Kochideen
Pochiertes Kalbsfilet an Bärlauchsauce
Pochiertes Kalbsfilet an Bärlauchsauce

Pochiertes Kalbsfilet an Bärlauchsauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Pochiertes Kalbsfilet an Bärlauchsauce

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Sud
5 dl heller Kalbsfond
3 dl Apfelwein oder Kalbsfond
1/2 TL Gemüsebouillonpaste
2 Schalotten, geschält
5 Stängel Petersilie
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
1 Schnitz Zitrone
700-800 g Kalbsfilet
Sauce
2 dl Sud
100 g Crème fraîche
1 Bund Bärlauch, fein gehackt
Salz, Pfeffer
1 dl Vollrahm, leicht geschlagen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Sud alle Zutaten aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze 30 Minuten kochen.
  2. Filet beifügen, knapp unter dem Siedepunkt ca. 20 Minuten ziehen lassen. Die Kerntemperatur soll 55 °C betragen. Filet herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen.
  3. Für die Sauce 2 dl Sud abschöpfen, auf ca. 4 EL einkochen, von der Platte nehmen. Crème fraîche und Bärlauch dazumischen, abschmecken. Rahm darunter ziehen.
  4. Fleisch in ca. 1,5 cm dicke Tranchen schneiden, mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Statt Bärlauch Schnittlauch verwenden. Dazu passt gedämpftes Frühlingsgemüse.

Energie: 2110kJ / 504kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 43g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.