• Drucken
Chernebohne mit Chäs-Chnöpfli und Öpfelschnitz
  • Vegetarisch
Chernebohne mit Chäs-Chnöpfli und Öpfelschnitz

Chernebohne mit Chäs-Chnöpfli und Öpfelschnitz

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Chernebohne mit Chäs-Chnöpfli und Öpfelschnitz

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
Apfelschnitze:
1 kgÄpfel (z.B. Jonagold)
1 - 2 ELZucker
2 - 3 dlWasser
Kernenbohnen:
1Schalotte, fein gehackt
1Knoblauchzehe, fein gehackt
Butter zum Andünsten
500 gfrische Bohnenkerne (Stangen- oder Kernenbohnen)
3 - 4 dlWasser
½ TLSalz
Pfeffer, Bohnenkraut
500 gKnöpfli, hausgemacht oder gekauft
200 gAmmriswiler Wällechäs, Heldiswiler Moschtchäs oder rezenter Tilsiter, gerieben
50 gButter, flüssig

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Apfelschnitze die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und nochmals halbieren. Zucker und Wasser zusammen aufkochen, die Apfelschnitze beigeben, langsam weichgaren.
  2. Für die Kernenbohnen Schalotte und Knoblauch in der Butter andünsten, Kernenbohnen beigeben und mitdünsten. Mit Wasser ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen. Während 40 Minuten schwach kochen, nach Bedarf noch Wasser dazugeben. Abschmecken.
  3. Die Knöpfli in siedendes Salzwasser geben. Kurz aufkochen. Mit der Schaumkelle in einer warmen Schüssel anrichten, lagenweise Käse einstreuen. Zugedeckt warm stellen. Vor dem Servieren mit flüssiger Butter beträufeln.
  4. Knöpfli, Kernenbohnen und Apfelschnitze auf Tellern anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 2571kJ / 614kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 74g, Eiweiss: 22g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.