Laktoseintoleranz

Laktoseintoleranz – was essen?

back to top
Laktoseintoleranz

Laktoseintoleranz – was essen?

Muss ich bei einer Laktoseintoleranz komplett auf Milch und Milchprodukte im Essen verzichten? Keine Sorge. Richtig gewählt und kombiniert, kannst du trotzdem genussvoll essen. Wir verraten dir wie.

Pass auf, pass an, geniesse.

Gute Nachrichten: Meistens sind bei einer Laktoseintoleranz keine speziellen Rezepte nötig. Du kannst die Rezepte selber anpassen. Indem du die Milchprodukte, die du nicht verträgst, einfach durch laktosefreie Lebensmittel ersetzt. Normalerweise musst du nur Milch und eventuell Frischkäse wie Quark durch laktosefreie Produkte ersetzen. Gereifter Käse ist von Natur aus laktosefrei und wird vertragen. Butter enthält kaum Milchzucker und wird in geringen Mengen konsumiert. Deshalb macht auch sie in der Regel keine Probleme.

Verträglichkeit von Milchprodukten

Verträglichkeit von Milchprodukten

Laktoseintoleranz

Wie verträglich ist welches Milchprodukt?

Verzicht kann zu Mangel führen.

Milch und Milchprodukte sind Grundnahrungsmittel und liefern fast alle Nährstoffe. Verzichte also nicht darauf. Ein Mangel an Kalzium, Aminosäuren, Fettsäuren sowie Mineralstoffen und Vitaminen kann die Folge sein.

Laktoseintoleranz: richtig auswählen statt verzichten

Laktoseintoleranz: richtig auswählen statt verzichten

5

Tipps zum Kombinieren:

  1. Milch und Milchprodukte verträgst du besser, wenn du sie regelmässig über den Tag verteilst.

  2. Geniesse Milch und Milchprodukte als Bestandteil einer Mahlzeit.

  3. Teste deine persönliche Milchzuckertoleranz: Eine völlig milchzuckerfreie Ernährung ist selten nötig. Meistens verursacht nur die Milch Beschwerden, Joghurt und Käse hingegen werden gut vertragen.

  4. Finde deine individuell tolerierbare Menge Milch oder Milchprodukte durch langsames Steigern der Portionengrössen heraus.

  5. Führe ein Esstagebuch über Menge und Art des konsumierten Produktes: Beim Auftreten von Beschwerden kannst du zurückverfolgen, was sie ausgelöst hat.

Drei Milchportionen pro Tag

Auch mit einer Laktoseintoleranz kannst du dich ausgewogen und abwechslungsreich ernähren. Milch und Milchprodukte sind Bestandteil einer gesunden Ernährung: Drei Portionen täglich sind empfohlen, um dich ausreichend mit Kalzium zu versorgen – und von allen anderen Nährstoffen der Milch zu profitieren.

Tagesbeispiel:

  • Früchte mit Joghurtcrème

  • Buntes Käsetatar mit Frühlingssalat

  • Gemüsesuppe mit Kräuterquark-Broten

Ernährungsfragen? Wir helfen gerne.

Susann Wittenberg

Oecotrophologin BSc
Telefon 031 359 57 57

Regula Thut Borner

Ernährungsberaterin SVDE
Telefon 031 359 57 58