• Drucken
Federkohl-Pasta
  • 30min
  • Vegetarisch
Federkohl-Pasta

Federkohl-Pasta

Bravo!du kochst saisonal
Kunterbunt und extrem fein ist diese Pasta mit Federkohl, Rüebli und Frischkäse. Der Trick: Kale wird mit den Pappardelle mitgekocht. Molto bene!
  • Drucken
back to top

Federkohl-Pasta

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchensieb
400 gPasta, z.B. Bandnudeln
300 gFederkohl, in groben Stücken
Bratcrème
1Zwiebel, gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
1Apfel, gewürfelt
4Rüebli, mit dem Sparschäler in Streifen
1 dlApfelsaft
1 dlBouillon
Salz
Pfeffer
250 gFrischkäse (Feta-Art), zerbröselt

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen10min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Pasta in siedendem Salzwasser al dente garen. 4 Minuten vor Ende der Garzeit Federkohl mitgaren. Abgiessen.
  2. Zwiebel und Knoblauch in der Bratcrème andünsten. Apfel und Rüebli kurz mitdünsten. Apfelsaft und Bouillon dazugeben. Kurz köcheln lassen, bis die Rüebli bissfest sind. Pasta und Federkohl daruntermischen. Würzen.
  3. Frischkäse darübergeben und servieren.

Was heisst "flexitarisch"? Und bist du vielleicht selbst Flexitarier:in? Finde es heraus.

 

1 Portion enthält:

Energie: 2629kJ / 628kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 89g, Eiweiss: 26g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.