Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Flammkuchen vegetarisch mit Randen
  • 1h55min
  • Vegetarisch
Flammkuchen vegetarisch mit Randen

Flammkuchen vegetarisch mit Randen

Saison
Dieser vegetarische Flammkuchen ist von allerhand guten Zutaten bedeckt: Randen, Zwiebeln und Crème fraîche - Thymian macht den Gaumenschmaus perfekt.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Flammkuchen vegetarisch mit Randen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Klarsichtfolie
Backpapier
2 ofengrosse Bleche
Teig:
220g Mehl (Halbweissmehl, 50% Halbweiss- und 50% Dinkelmehl mit Schrot, 50% Halbweiss- und 50% Mehrkornmehl)
½TL Salz
1Msp. Zucker
10.0g Hefe, zerbröckelt
1.3dl Wasser (bei grösserem Anteil Vollmehl etwas mehr), lauwarm
3EL Butter, flüssig
(oder Fertig-Flammkuchen- oder Fertig-Pizzateig)
Belag:
200g Crème fraîche
Salz, Pfeffer
300g gekochte Randen, geschält, in feinen Scheiben
1 Zwiebel, in feinen Ringen
1EL Thymianblättchen
200g Frischkäse (Feta-Art), zerbröckelt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen10min
  • Aufgehen lassen1h15min
  • Auf dem Tisch in1h55min
  1. Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter in die Mulde giessen. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt unter Klarsichtfolie bei Raumtemperatur auf das Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl zu 2 blechgrossen Rondellen auswallen. Auf die mit Backpapier belegten Bleche legen. Mit einer Gabel dicht einstechen.
  3. Belag: Crème fraîche auf den Teig streichen, würzen. Randen, Zwiebeln und Thymian daraufverteilen.
  4. Bleche nacheinander auf der untersten Rille des auf 220°C Heissluft/Umluft vorgeheizten Ofens (idealerweise mit zusätzlicher Unterhitze) 8-10 Minuten backen.
  5. Frischkäse darauf streuen.

Nach dem Backen zusätzlich mit schnellen Rettich-Pickles belegen: 1 roten oder weissen Rettich, ca. 300 g, putzen, in feine Scheiben hobeln. 1 dl Weissweinessig, 1 dl Wasser, 1 1/2 EL Honig, 3/4 TL Salz aufkochen. Über den Rettich giessen. Auskühlen lassen.

Schweizer Frischkäse nach Feta-Art aus Kuhmilch gibt es bei Coop (Illios).

1 Portion enthält:

Energie: 2278kJ / 544kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 49g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.