• Drucken
Gefüllte Bärentatzen
  • 50min
  • Vegetarisch
Gefüllte Bärentatzen

Gefüllte Bärentatzen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gefüllte Bärentatzen

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 45 Stück

MengeZutaten
Spritzsack mit grosser gezackter Tülle
Spritzsack mit Berliner Tülle
Backpapier
Teig:
2 dl Wasser
¼ TL Salz
1½ EL Zucker
75 g Butter
125 g Mehl
2 - 3 Eier, verquirlt
Füllung:
200 g Butter, weich
80 g Puderzucker
½ Päckchen Vanillezucker
2½ - 3 EL Amaretto oder einige Tropfen Bittermandelaroma
Kakaopulver zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Wasser, Salz, Zucker und Butter aufkochen. Mehl im Sturz beifügen und rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss gebildet hat. Leicht auskühlen lassen. Soviel Ei darunterrühren, bis der Teig weich ist, aber nicht zerfliesst.
  2. Teig in einen Spritzsack mit grosser gezackter Tülle füllen. Ca. 3 cm lange «Tatzen» auf das vorbereitete Blech spritzen. Ein ofenfestes Schälchen mit Wasser aufs Blech stellen.
  3. Bei 180 °C Heissluft/Umluft 10 Minuten backen, dann Ofenhitze auf 150 °C reduzieren, 10-15 Minuten fertig backen. Ofentüre spaltbreit öffnen, Gebäcke 15 Minuten trocknen lassen. Herausnehmen, auf Gitter auskühlen lassen.
  4. Füllung: Butter schlagen, bis sich Spitzchen bilden. Puderzucker und Vanillezucker beifügen, 3-4 Minuten weiter schlagen. Amaretto oder Aroma unter Schlagen portionenweise dazugeben. In einen Spritzsack mit Berliner Tülle füllen. «Bärentatzen» von unten füllen. Mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben.

Die Berliner Tülle erinnert an einen kleinen, lang gezogenen Einfülltrichter. Mit der abgeschrägten Spitze kann Gebäck gut angestochen und gefüllt werden.

1 Stück enthält:

Energie: 285kJ / 68kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.