• Drucken
Paprika-Käsetaler mit Tomatensauce
  • 20min
  • Vegetarisch
Paprika-Käsetaler mit Tomatensauce

Paprika-Käsetaler mit Tomatensauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Paprika-Käsetaler mit Tomatensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Taler:
250 gMagerquark
100 gSbrinz AOP, gerieben
3Eier, verquirlt
90 gHartweizengriess
80 gMehl
2Essiggürkli, gewürfelt, nach Belieben
1 TLSalz, Pfeffer, Muskatnuss
5 ELPaniermehl
5 ELCashewnüsse mit Paprika, fein gehackt
1½ TLedelsüsser Paprika
Bratbutter oder Bratcrème
Sauce:
1Zwiebel, gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
1 ELTomatenpüree
1 Dosegehackte Pelati, 400 g
½ TLZucker
Salz, Pfeffer
100 gLauchstängel, in Ringen
1Birne, geschält, Kerngehäuse entfernt, gewürfelt
1 TLThymianblättchen
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 20 Minuten
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
Dämpfen: ca. 20 Minuten
Braten: ca. 15 Minuten
  1. Taler: Alle Zutaten bis und mit Mehl gut verrühren. Gürkli daruntermischen, würzen, zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Sauce: Zwiebel und Knoblauch in Butter andämpfen. Tomatenpüree dazugeben, mitdämpfen. Pelati und Zucker dazumischen, würzen. Zugedeckt 20 Minuten dämpfen.
  3. Paniermehl, Nüsse und Paprika mischen. Aus der Käsemasse mit einem Glaceportionierer Kugeln formen, in Panade wenden, in heisser Bratbutter beidseitig je 5-7 Minuten braten. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  4. Lauch und Birne in Butter andämpfen. Mit wenig Wasser ablöschen, Thymian dazugeben. Zugedeckt 5-8 Minuten garen, würzen.
  5. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 2236kJ / 534kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 48g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.