• Drucken
Zitronenschnitten mit Joghurt
  • 35min
Zitronenschnitten mit Joghurt

Zitronenschnitten mit Joghurt

Saison
back to top

Zitronenschnitten mit Joghurt

  • Drucken

Zutaten

Für 12-16 Stück

MengeZutaten
Backpapier für die Form
Biskuit:
4Eiweiss
1 PriseSalz
100 gPuderzucker
4Eigelb
80 gMehl
ELMaisstärke
Zucker zum Darauflegen
Füllung:
500 gJoghurt nature
175 gZucker
1Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
7 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
2 dlVollrahm, steif geschlagen
Zucker zum Bestreuen, nach Belieben

Milch: der Podcast von Swissmilk

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 8 Minuten
Kühl stellen: ca. 3 Stunden
  1. Biskuit: Eiweiss und Salz steif schlagen. Puderzucker dazugeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb beifügen, kurz verrühren. Mehl und Maisstärke mischen, in 2 Portionen zur Ei-Masse sieben, sorgfältig darunterziehen.
  2. Masse ca. 8 mm dick rechteckig auf dem mit Backpapier belegten Blechrücken verstreichen.
  3. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 7-8 Minuten backen. Sofort auf ein Küchentuch ziehen und mit dem Blech bedecken, auskühlen lassen.
  4. Füllung: Joghurt, Zucker und Zitronenschale verrühren. Zitronensaft erhitzen, gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. 2 EL der Joghurt-Masse unter Rühren zur Gelatine geben. Gelatine zur Joghurt-Masse rühren. Kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Schlagrahm darunterziehen. Kühl stellen, bis die Masse fest, aber noch streichbar ist.
  5. Biskuit wenden, Backpapier abziehen und diese Seite auf Zucker legen, andrücken. Biskuit halbieren. Joghurt-Masse auf einer Hälfte verteilen. 2. Biskuit darauflegen, 2-3 Stunden kühl stellen oder 1 Stunde tiefkühlen. In Schnitten schneiden, nach Belieben mit Zucker bestreuen.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Stück enthält:

Energie: 846kJ / 202kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 28g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.