• Drucken
Holunderblüten-Joghurt-Parfait
  • 30min
  • Vegetarisch
Holunderblüten-Joghurt-Parfait

Holunderblüten-Joghurt-Parfait

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 22 Stimmen)
back to top

Holunderblüten-Joghurt-Parfait

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
6 Portionenförmchen von je ca. 2 dl Inhalt
Parfait:
4 Eigelb
2 dl Holunderblütensirup
½ Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
180 g Joghurt nature
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
Erdbeersauce:
350 g Erdbeeren, gerüstet, in Stücke geschnitten
1½ EL Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Pfefferminze zum Garnieren Holunderblütensirup zum Beträufeln, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Tiefkühlen: ca. 4 Stunden
  1. Parfait: Eigelb, Sirup, Zitronenschale und -saft in eine Chromstahlschüssel geben. Über dem heissen Wasserbad zu einer dicklichen Crème aufschlagen. Schüssel sofort in Eiswasser stellen und Crème weiterschlagen, bis sie erkaltet ist. Joghurt dazurühren, Rahm darunterziehen. In die Förmchen füllen, 3-4 Stunden tiefkühlen.
  2. Sauce: Alle Zutaten pürieren.
  3. Parfaits 5-10 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen.
  4. Parfaits in den Förmchen auf Dessertteller stellen, garnieren. Sauce ebenfalls in Förmchen oder Glasschälchen anrichten, neben dem Parfait anrichten. Oder Förmchen kurz in warmes Wasser stellen. Parfait mit einem Messer vom Rand lösen. Je etwas Sauce auf Desserttellern verteilen. Parfaits aus den Förmchen direkt daraufstürzen, garnieren.
  5. Parfaits nach Belieben mit etwas Holunderblütensirup beträufeln.

Masse in eine Cakeform von ca. 1 l Inhalt füllen, 5-6 Stunden tiefkühlen. 15-20 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen, stürzen, in Tranchen schneiden.
Eiweissreste z. B. für die Joghurt-Rhabarber-Mousse auf S. 17 verwenden. Oder in einen tiefkühlgeeigneten Behälter geben, tiefkühlen. Haltbarkeit: 3 Monate.

1 Portion enthält:

Energie: 1298kJ / 310kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.