• Drucken
Rüeblisuppe mit Nussflöckli
  • 25min
  • Vegetarisch
Rüeblisuppe mit Nussflöckli

Rüeblisuppe mit Nussflöckli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Rüeblisuppe mit Nussflöckli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
400 gRüebli, klein geschnitten
3 - 4 ZweigleinBohnenkraut
Butter zum Dämpfen
1 lGemüsebouillon
Salz, Pfeffer
Nussflöckli:
4 ELgrobe Haferflocken
4 ELHaselnüsse, gehackt
Bratbutter oder Bratcrème
1 ELBohnenkrautblättchen zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
  1. Rüebli und Bohnenkraut in der Butter andämpfen. Mit der Bouillon ablöschen und zugedeckt weich kochen. Alles fein pürieren und würzen.
  2. Haferflocken und Haselnüsse in der Bratbutter in der Bratpfanne rösten.
  3. Suppe in vorgewärmte Teller verteilen. Mit den Nussflöckli bestreuen und garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 934kJ / 223kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.