• Drucken
Apfel-Mousse-Köpfchen
Apfel-Mousse-Köpfchen

Apfel-Mousse-Köpfchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Apfel-Mousse-Köpfchen

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Apfelförmchen von je ca. 1 dl Inhalt

MengeZutaten
Apfel-Mousse:
400 gÄpfel, z. B. Jonathan, geschält, gewürfelt
2 ELZitronensaft
2 ELRandensaft oder Wasser
50 gZucker
4 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1,5 dlVollrahm, geschlagen
Ingwer-Apfel-Sirup:
2 dlApfelsaft
2 ELRandensaft
1 StückIngwer, geschält, fein gerieben
50 gZucker

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Äpfel mit Zitronen- und Randensaft sowie Zucker zugedeckt weich kochen, pürieren. Gut ausgepresste Gelatine beifügen, rühren, bis sie aufgelöst ist. Im Kühlschrank ansulzen lassen. Apfelmasse durchrühren. Rahm in 2 Portionen sorgfältig darunter ziehen.
  2. Apfelförmchen kalt ausspülen. Apfelmasse darin verteilen. Zugedeckt über Nacht kühl stellen.
  3. Für den Sirup alle Zutaten bis und mit Zucker aufkochen. 5-10 Minuten sirupartig einkochen lassen. Durch ein Sieb giessen, auskühlen lassen.
  4. Apfelförmchen kurz in heisses Wasser stellen, dann auf ein Brett stürzen. Einzelne Äpfel sehr sorgfältig herausdrücken. Mit einem Spachtel oder einer Bratschaufel auf Dessertteller geben. Sirup dazugiessen.

Statt Ingwer Zitronenmelisse, Pfefferminze oder 1 Stück Zitronenschale mitkochen.
Äpfel durch Birnen ersetzen.
Die Masse in andere Portionenförmchen geben. Oder in einer mit Klarsichtfolie ausgelegten Cakeform erstarren lassen, anschliessend in Tranchen schneiden und mit dem Sirup servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 904kJ / 216kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.