• Drucken
Randencake
  • 1h50min
  • Vegetarisch
Randencake

Randencake

Bravo!du kochst saisonal
Dieser Cake schmeckt fantastisch und ist ein wahres Kunstwerk. Ein einfaches Rezept mit Randen, Orangensaft, Crème fraîche, Mandeln und vielen Eiern.
  • Drucken
back to top

Randencake

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Cakeform 28 cm

MengeZutaten
Butter für die Form
Teig:
5Eigelb
180 gZucker
1 PriseSalz
1 ELheisses Wasser
1Orange, abgeriebene Schale
200 gCrème fraîche
250 grohe Randen, fein gerieben
250 ggemahlene Mandeln
125 gMehl
2 TLBackpulver
5Eiweiss, steif geschlagen
Glasur:
150 gPuderzucker
1 ELRandensaft
1 ELOrangensaft
Garnitur:
1 dlWasser
50 gZucker
50 grohe Randen, in Stäbchen
3 ELZucker

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen50min
  • Auskühlen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h50min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 160°C Heissluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 180°C).
  2. Teig: Eigelb, Zucker, Salz, Wasser und Orangenschale rühren, bis die Masse fest und schaumig ist. Crème fraîche und Randen darunter rühren. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen, mit Eischnee sorgfältig darunter ziehen. In die bebutterte Form füllen, glatt streichen.
  3. Im unteren Teil des vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen, auskühlen lassen.
  4. Glasur: Puderzucker, Randen- und Orangensaft zu einer dickflüssigen Konsistenz verrühren. Über den Cake giessen.
  5. Garnitur: Wasser und Zucker aufkochen, leicht einkochen. Randen beifügen und 5-10 Minuten kochen. Herausnehmen, etwas trocknen lassen, in Zucker wenden und auf dem Cake verteilen.

Rahmig, rahmiger, Nidlechueche! 9 Rahmfladen-Facts zum Staunen & Geniessen

1 Stück enthält:

Energie: 1675kJ / 400kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 10g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.