• Drucken
Rahmgulasch
  • 2h
Rahmgulasch

Rahmgulasch

Saison
Landfrau Priska Abegg empfiehlt dieses wunderbar zarte und sämige Gulasch aus Kalbs- oder Schweinsvoressen mit viel Rahm. Feines Familien-Rezept.
Steinerberg SZ
Priska Abegg
Steinerberg SZ
back to top

Rahmgulasch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Brattopf mit Deckel
750 gSchweins- oder Kalbsvoressen
½ TLSalz
1 TLPaprika
2 ELMehl
Bratbutter, zum Braten
1Zwiebel, gehackt
1Knoblauchzehe, gehackt
¼Zitrone, abgeriebene Schale
0,5 - 1 dlWeisswein
3 dlBouillon
2 TLMaisstärke
2 ELWasser
1,5 dlRahm
Salz oder Streuwürze
Paprika
Zitronenzesten

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen1h30min
  • Auf dem Tisch in2h
  1. Fleisch kurz vor dem Anbraten mit Gewürzen und Mehl mischen. Portionenweise rundum anbraten, Zwiebel, Knoblauch und Zitronenschale beigeben. Mitdünsten. Mit Wein ablöschen, einkochen lassen, Bouillon beigeben.
  2. Zugedeckt bei kleiner Hitze 90-120 Minuten schmoren, bis das Fleisch weich ist. Gelegentlich rühren.
  3. Maisstärke mit Wasser mischen, zur Sauce geben, kurz köcheln, bis die Sauce bindet. Rahm beigeben, nicht mehr kochen lassen. Abschmecken, garnieren.

Kann bis und mit Punkt 2 am Vortag zubereitet werden.

1 Portion enthält:

Energie: 2412kJ / 576kcal, Fett: 44g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 35g
Rezeptquelle:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.