• Drucken
Zwetschgenkuchen ohne Guss
  • 2h55min
  • Vegetarisch
Zwetschgenkuchen ohne Guss

Zwetschgenkuchen ohne Guss

Landfrau Silvia Amaudruz empfiehlt ihren Zwetschgenkuchen. Die Zwetschgen auf dem selbst gemachten Quarkblätterteig schmecken herrlich.
Le Mont sur Lausanne
Silvia Amaudruz
Le Mont sur Lausanne
back to top

Zwetschgenkuchen ohne Guss

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
1 Blech von 28-30 cm Ø
Backpapier
Mehl zum Auswallen
Quarkblätterteig:
250 gMehl
½ TLSalz
250 gHalbfettquark
120 gButter, kalt, in Stückchen
(oder Fertig-Butterblätterteig)
Belag:
750 gZwetschgen oder Pflaumen, entsteint, halbiert
Zucker oder Puderzucker, zum Bestreuen

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen30min
  • Kühl stellen1h40min
  • Auf dem Tisch in2h55min
  1. Quarkblätterteig: Mehl mit Salz mischen, Butter und Quark dazugeben. Mit einer Teigkarte alles klein hacken. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten.
  2. Teig rechteckig formen, zwischen 2 Backpapier-Bogen flach drücken, eingewickelt mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  3. Einfache Tour: Teig zu einem Rechteck von ca. 40x20 cm auswallen. Von beiden Schmalseiten her über die Mitte einschlagen, sodass 3 Schichten entstehen. Zugedeckt 20 Minuten kühl stellen.
  4. Doppelte Tour: Teig wieder zu einem Rechteck von ca. 40x20 cm auswallen. Beide Schmalseiten nach innen einschlagen, sodass sich die Teigkanten in der Mitte berühren, nochmals falten, sodass 4 Schichten entstehen. Zugedeckt 20 Minuten kühl stellen.
  5. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  6. Teig ca. 4 mm dick auf Blechgrösse auswallen. In das vorbereitete Blech legen, mit einer Gabel einstechen. Mit den Früchten belegen.
  7. Auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Herausnehmen, etwas auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter legen, mit Zucker oder Puderzucker bestreuen.

Der Kuchen kann mit tiefgekühlten Zwetschgen zubereitet werden. Zwetschgen gefroren auf den Teig legen, sofort backen.
Nach Belieben andere saisonale Früchte verwenden.

1 Stück enthält:

Energie: 1231kJ / 294kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 7g
Rezeptquelle:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.