Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Schabziger-Spätzli auf Wintergemüse
  • Vegetarisch
Schabziger-Spätzli auf Wintergemüse

Schabziger-Spätzli auf Wintergemüse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Schabziger-Spätzli auf Wintergemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Schabziger-Spätzli:
500 g Mehl
1 TL Salz
4 grosse Eier
2,5 dl Wasser
100 g Schabziger gerieben
1 EL Butter, flüssig
600 g Wintergemüse, z.B. Topinambur, Stachys, Wirz, Pastinaken, Pfälzer Rüebli, blanchierter Lauch
Butter
20 g Winterspinat, gewaschen
Salz, Pfeffer
Butter

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Salz zum Mehl geben. Eier und Wasser zusammen verquirlen, zum Mehl geben und gut verrühren. Den Schabziger beigeben und etwa 30 Minuten stehen lassen.
  2. Teig portionenweise auf ein Brett geben und mit dem Spachtel ins kochende Salzwasser streichen. Sobald die Spätzli aufsteigen, mit der Schaumkelle herausnehmen und in kaltem Wasser abkühlen. Herausnehmen, abtropfen und in Schüssel geben. Butter über die Spätzli verteilen und mischen.
  3. Wintergemüse in Stücke schneiden und in Butter weich dünsten. Gegen Schluss den Spinat daruntermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Spätzli in Butter goldbraun braten und mit Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Energie: 2897kJ / 692kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 95g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.