• Drucken
Kaninchen in Apfelwein
Kaninchen in Apfelwein

Kaninchen in Apfelwein

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Kaninchen in Apfelwein

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
600 g Kaninchenragout
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
2 Bundzwiebeln, gehackt
je 100 g Rüebli, Stangensellerie und Lauch, gerüstet, in grobe Stücke geschnitten
3,5 dl Apfelwein
2 Knoblauchzehen
1 dl Vollrahm

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kaninchenragout würzen und in Bratbutter rundum anbraten. Kurz vor Ende der Bratzeit Bundzwiebeln und Gemüse beifügen und mitbraten.
  2. Apfelwein angiessen, Knoblauch dazupressen und zugedeckt bei kleiner Hitze 30-40 Minuten schmoren, ab und zu wenden. Dann offen weitere 10-15 Minuten schmoren.
  3. Rahm angiessen, kurz aufkochen und nach Bedarf nachwürzen.
  4. Kaninchenragout und Gemüse in vorgewärmte tiefe Teller verteilen und mit reichlich Sauce servieren.

Dazu passt Polenta.

1 Portion enthält:

Energie: 3354kJ / 801kcal, Fett: 46g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 66g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.