• Drucken
Hackröllchen mit Quark-Dip
Hackröllchen mit Quark-Dip

Hackröllchen mit Quark-Dip

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Hackröllchen mit Quark-Dip

  • Drucken

Zutaten

Für 70 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
275 g Mehl
¾ TL Salz
1 Ei
1 Eigelb
6 EL Wasser
2 - 3 EL Butter, flüssig, ausgekühlt
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Füllung:
600 g gehacktes Rindfleisch
3 EL Paniermehl
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 Rüebli, ca. 200 g, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
2 TL Ingwerwurzel, gerieben
1 Ei, verquirlt
1 Bund Schnittlauch, geschnitten
1 EL Currypulver
2½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Ei, verquirlt
Dip:
80 g Frischkäse nature, z.B. Toni’s
250 g Halbfettquark
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
3 EL Kokosflocken
½ TL Zucker
1 roter Chili, entkernt, gehackt
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Ei mit Eigelb, Wasser und Butter verquirlen, hineingiessen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Füllung alle Zutaten mischen, würzen und kneten, bis die Masse fein ist und zusammenhält. 10 fingerdicke Fleischröllchen formen.
  3. Teig halbieren und auf wenig Mehl je ca. 40 x 30 cm gross auswallen. Längs je in 5 Streifen (6 cm breit) schneiden. Fleischröllchen darauf legen und Teigränder mit Ei bepinseln, aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Ei bepinseln.
  4. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
  5. Für den Dip Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken. Restliche Zutaten darunter rühren, würzen.
  6. Die noch heissen Röllchen schräg je in 7 gleich lange Stücke schneiden. Warm mit dem Dip servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 197kJ / 47kcal, Fett: 2g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.