ch sign

Starke KnochenEr­näh­rung & Bewegung

Kalzium, Vitamin D und Bewegung sind das perfekte Trio für starke Knochen. Damit können Sie Ihre Knochengesundheit bis ins hohe Alter unterstützen und verbessern.

Gut zu wissen:

  • Täglich drei Milchportionen liefern ausreichend Kalzium.
  • Vitamin-D-Versorgung in der Apotheke besprechen.
  • Sonnenlicht und viel Bewegung tun den Knochen gut.

Gutes für die Knochen

Gute Kalziumlieferanten.

Wenn wir uns ausgewogen ernähren, wie es in der Ernährungspyramide empfohlen wird, ist das auch gut für die Knochen. Denn dann sind wir ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Besonders wertvoll für unser Skelett sind Kombinationen aus Milch und Milchprodukten mit pflanzlichen Nahrungsmitteln. Die Inhaltsstoffe der Milch verbessern die Aufnahme des Kalziums aus den pflanzlichen Produkten.

Er­folgs­for­mel: 3 Mal am Tag

Mit drei Portionen Milch und Milchprodukten decken Sie gut zwei Drittel Ihres täglichen Kalziumbedarfs. Der Darm kann pro Mahlzeit nur eine beschränkte Menge Kalzium aufnehmen. Verteilen Sie die Milchprodukte deshalb regelmässig über den Tag.

Tipp für starke Knochen

Täglich über den Tag verteilt drei Portionen Milch und Milchprodukte geniessen und diese mit Gemüse, Kartoffeln, Früchten, Nüssen und Hülsenfrüchten kombinieren.

Kaffee, Alkohol & Co.?

Für Ihre Knochen ist es gut, wenn Sie mit Genussmitteln vernünftig umgehen. Konsumieren Sie deshalb Kaffee und Alkohol mit Mass. Ebenso Tee, Eistee und Colagetränke. Auch Salz sollten Sie moderat verwenden. Denn es hemmt die Kalziumaufnahme im Körper. Nikotin hindert die knochenaufbauenden Zellen an ihrer Arbeit. Rauchen hält Sie zudem davon ab, sich ausreichend zu bewegen. Mit Aktivitäten an der frischen Luft tun Sie sich hingegen rundum gut.

Knochen tut Bewegung gut

Laufen Sie ins Büro. Das ist gut für Ihre Knochen.

Wandern, Tanzen, Seilspringen: Bewegung ist unumgänglich für einen gesunden Lebensstil, der den Knochen gut tut. Denn Knochenmasse wird nur aufgebaut, wenn Knochen auch gefordert werden. Bequemlichkeit schadet den Knochen. Indem wir vor dem Fernseher oder Computer sitzen, statt uns im Freien zu bewegen, wird in unseren Knochen laufend Substanz abgebaut.

Sport und frische Luft

Ermuntern wir mit regelmässiger Bewegung und Sport unsere Muskeln dazu, die Knochen zu stärken. Zügiges Gehen, dreimal pro Woche während einer halben Stunde, hat bereits einen positiven Effekt. Mit Sportarten wie Nordic Walking, Gymnastik, Aerobic und Krafttraining stärken wir gleichzeitig Koordinationsfähigkeit und Gleichgewichtssinn. Und wir schützen uns so vor Stürzen. Indem wir uns an der frischen Luft und im Sonnenlicht bewegen, tanken wir ausserdem das für unsere Knochen so wichtige Vitamin D.

Weiterempfehlen
Drucken