Abnehmen

Abnehmen mit Eiweiss

back to top
Abnehmen

Abnehmen mit Eiweiss

Entdecke hier den Eiweiss-Effekt bei der Low-Carb-Ernährung. Und erfahre die Vorteile von Milcheiweiss – zum Beispiel als Hungerstopper.

Milcheiweiss als Hungerstopper

Wenn du deine Low-Carb-Ernährung regelmässig und ausreichend mit Milch und Milchprodukten ergänzt, verlierst du einfacher überflüssige Kilos oder hältst dein Gewicht besser. Denn neben dem Kalzium kommt auch dem Eiweiss eine wichtige Rolle zu. Milch zählt zu den eiweissreichen Lebensmitteln. Das in der Milch reichlich enthaltene Molkeneiweiss sorgt für eine langanhaltende Sättigung. Man vermutet, dass eine höhere Konzentration von Eiweissbausteinen (Aminosäuren) im Blut verschiedene Sättigungshormone stimuliert.

Abnehmen

Fatburner: So hilft dir Kalzium beim Abnehmen.

Eiweiss gegen Heisshunger

Zusätzlich zum guten Sättigungsgefühl beugt Eiweiss dem Heisshunger vor. Es stimuliert zwar die Insulinausschüttung, führt aber – im Gegensatz zu Kohlenhydraten – zu keinem nennenswerten Anstieg des Blutzuckers. Dadurch bleibt dieser stabil, was vor Heisshunger schützt.

Low-Carb-Rezepte

Ei, ei, Eiweiss

  • Schlanker: Proteinreiches Essen macht dich schnell und lange satt. So isst du weniger – deine Kalorienbilanz kommt ins Minus.
  • Stärker: Mit Training und ausreichend Proteinen unterstützt du deinen Muskelaufbau – und du steigerst deinen Energieverbrauch.
  • Ruhiger: Eiweiss im Essen lässt den Blutzucker weniger stark ansteigen, hält ihn also länger stabil und verhindert so Heisshunger.
  • Satter: Milchprodukte wie Quark und Hüttenkäse sind Hungerstopper, denn sie sind eiweissreiche Lebensmittel.

Ernährungsfragen? Wir helfen gerne.

Susann Wittenberg

Oecotrophologin BSc
Telefon 031 359 57 57

Regula Thut Borner

Ernährungsberaterin SVDE
Telefon 031 359 57 58