ch sign

Apfel-Marienkäfer

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 2 Kinder

2 Znüniböxli

  • 1 grosser roter Apfel, halbiert, Kerngehäuse, Fliege und Stiel herausgeschnitten
  • wenig Zitronenwasser
  • ca. 4 Salzstängeli
  • 1 Scheibe milder Gruyèrekäse AOP, ca. 5 mm dick, ca. 60 g

Den Apfel als Marienkäfer mit einem Küchenmesser einschneiden: Fühler, Rücken und beliebig viele Tupfen herausschneiden. Nach Belieben mit Zitronenwasser bestreichen.

Für die Füsse beidseitig am Körper mit der Messerspitze je 3 Löcher vorstechen. Salzstängeli dritteln, in die vorbereiteten Löcher stecken und nicht zu lange vorstehen lassen. Herausgeschnittene Apfelstücke als Fühler einstecken.

Aus dem Käse Blättchen ausstechen, mit dem Apfel-Marienkäfer im Znüniböxli transportieren.

Evtl. Salzstängeli erst kurz vor dem Essen einstecken, so bleiben sie schön knusprig.
Statt Salzstängeli Grissini oder Rüeblistäbchen verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal180
  • Eiweiss9 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate15 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal180
  • Eiweiss9 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate15 g
Weiterempfehlen
Drucken