• Drucken
Birnenkuchen
  • 1h50min
  • Vegetarisch
Birnenkuchen

Birnenkuchen

Bravo!du kochst saisonal
Der saftige Birnenkuchen ist ein Gedicht. Die weisse Schokolade im Teig hält ihn besonders feucht und das Topping aus Vermicelles – unwiderstehlich gut.
  • Drucken
back to top

Birnenkuchen

  • Drucken

Zutaten

Andere Form?Andere Form?

Kuchenblech 22x30 cm

MengeZutaten
Backpapier
Teig:
200 gButter, weich
160 gZucker
1 TLVanillepaste/-pulver
1 PriseSalz
3Eier
0,5 dlMilch
200 gMehl
1 TLBackpulver
100 gweisse Schokolade, gehackt
80 gBaumnüsse, grob gehackt
1grosse Birne, gewürfelt
Vermicelles-Frosting:
200 gMarroni-Püree, aufgetaut
100 gCrème fraîche

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen30min
  • Auskühlen lassen1h
  • Auf dem Tisch in1h50min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 160°C Heissluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 180°C).
  2. Teig: Butter, Zucker, Vanille und Salz mit dem Mixer cremig rühren. Eier einzeln beifügen, gut rühren. Jedes Ei ca. 30 Sekunden rühren. Weiterrühren, bis die Masse homogen und hell ist. Milch kurz darunterrühren.
  3. Mehl und Backpulver mischen, zügig darunterrühren. Schokolade, Baumnüsse und Birnen mischen, vorsichtig darunterziehen.
  4. Teig in die vorbereitete Form geben, glatt streichen. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Vermicelles-Frosting: Marroni-Püree mit Crème fraîche glatt rühren. Auf dem Kuchen verteilen.
  6. Für eine besondere Note etwas gemahlenen Kardamom in den Teig geben.
  7. Der Kuchen kann an einem kühlen Ort ca. 3 Tage aufbewahrt werden. Frosting erst kurz vor dem Servieren daraufgeben, damit er nicht weich wird.

Rahmig, rahmiger, Nidlechueche! 9 Rahmfladen-Facts zum Staunen & Geniessen

1 Stück enthält:

Energie: 1302kJ / 311kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 4g

Video

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.