• Drucken
Schweinsplätzchen mit Knoblauch-Rosmarin-Rahm
  • 20min
Schweinsplätzchen mit Knoblauch-Rosmarin-Rahm

Schweinsplätzchen mit Knoblauch-Rosmarin-Rahm

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 19 Stimmen)
back to top

Schweinsplätzchen mit Knoblauch-Rosmarin-Rahm

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Fleisch:
8Schweinsplätzchen, z. B. vom Nierstück, ca. 500 g
Salz, Pfeffer
10 - 15frische Knoblauchzehen
Bratbutter oder Bratcrème
Knoblauch-Rosmarin-Rahm:
1,5 dlWeisswein
1,5 dlFleischbouillon
1Rosmarinzweig, Nadeln abgezupft
1,8 dlSaucenhalbrahm
einige Tropfen Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Rosmarinzweig und -blüten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 20 Minute
  1. Das Fleisch kurz vor dem Braten würzen. Mit dem Knoblauch beidseitig je 2-3 Minuten in der heissen Bratbutter oder Bratcrème braten. Fleisch auf eine Platte legen, im auf 80°C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  2. Sauce: Bratsatz mit dem Weisswein ablöschen, auf die Hälfte einkochen. Bouillon und Rosmarin zugeben, nochmals auf die Hälfte einkochen. Saucenhalbrahm und Zitronensaft beifügen, würzen. Kurz aufkochen. Fleisch darin kurz erhitzen, garnieren.

Statt Schweinsplätzchen Lammnierstück oder Pouletschnitzel verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1235kJ / 295kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 3g, Eiweiss: 29g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.