• Drucken
Pizza-Kugeln
  • 45min
Pizza-Kugeln

Pizza-Kugeln

Bravo!du kochst saisonal
Warum muss eine Pizza flach sein? Unsere Pizzakugeln sind der Beweis. Das Apérogebäck überrascht mit würziger Füllung. Pizza selber machen macht Spass.
  • Drucken
back to top

Pizza-Kugeln

  • Drucken

Zutaten

Für 8-10 Stück

MengeZutaten
Backpapier
100 gZucchetti, gerüstet, klein gewürfelt
1kleine Tomate, halbiert, entkernt, klein gewürfelt
100 gSchweizer Mozzarella, klein gewürfelt
2 TLitalienische Kräutermischung
1Knoblauchzehe, gehackt
50 gSchinkenwürfelchen
Salz, Pfeffer
1rechteckig ausgewallter Pizzateig, à ca. 580 g
2 ELRapsöl

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in45min

Ansicht wechseln

  1. Alle Zutaten bereitstellen.
  2. Alle Zutaten bis und mit Schinkenwürfelchen mischen, würzen.
  3. Backofen auf 200°C Unter-/Oberhitze (Heissluft/Umluft 180°C) vorheizen.
  4. Teig flach auslegen, in 8-10 Rechtecke schneiden, je mit Füllung belegen, und Teigenden über die Füllung schlagen, gut verschliessen und Kugeln formen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit Öl bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.

Nach Belieben anderes Gemüse verwenden.
Zwiebeln statt Knoblauch beifügen.
Schinken durch Speck ersetzen oder weglassen.

1 Stück enthält:

Energie: 1068kJ / 255kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 28g, Eiweiss: 7g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.