Medienmitteilung – SMP

Tag der Pau­sen­milch vom 3. November 2011Mach mal Pause – trink Milch!

24.10.2011 – Am 3. November ist Tag der Pausenmilch. Dann erhalten rund 360‘000 Schülerinnen und Schüler in der ganzen Schweiz einen Becher Milch. Der Anlass wird organisiert von Swissmilk in Zusammenarbeit mit den Schweizer Bäuerinnen und Landfrauen. Im Zentrum stehen die Milch und die gesunde Zwischenverpflegung von Schulkindern.

Waren früher Pausenmilch und Pausenapfel angesagt, werden heute leider oft Süssgetränke und Snacks konsumiert. Fehlernährung gepaart mit Bewegungsarmut sind mitschuldig an zunehmendem Übergewicht von Kindern und Jugendlichen. Swissmilk bietet die Milch am Tag der Pausenmilch als abwechslungsreiche Zwischenverpflegung und gesunde Alternative an und sensibilisiert Schulen und Eltern, besonders gut auf gesundes Essen von Kindern zu achten .

Milch ist unerlässlich für starke Knochen und einen wachen Geist
Milch ist eine praktische, vitamin- und kalziumreiche Pausenverpflegung. Sie tut nicht nur dem Körper gut, sondern bietet auch dem Gehirn und den Nerven alle notwendigen Stoffe, um konzentrierte Kopfarbeit zu leisten. Für die Kinder ist eine gesunde Ernährung in der Schule und beim Spielen besonders wichtig: Sie sollten täglich 3 Portionen Milch konsumieren, zum Beispiel 1 Glas Milch, 1 Becher Jogurt und 1 Stück Käse. Für Erwachsene gilt das übrigens auch.

Pausenmilch für alle Schulstufen
An rund 2‘800 Standorten in der Schweiz erhalten die Schülerinnen und Schülern während der grossen Pause einen Becher Milch sowie eine informative Broschüre mit Unterrichtsideen, Rezepten und einem attraktiven Wettbewerb. Mit Ernährungsvorträgen an Schulen, Znüni-Rezepten und Lehrmitteln sorgt Swissmilk dafür, dass die (Pausen-)Milch das ganze Jahr im Unterricht und während der Pause ihren Platz hat.

Zusammen stark
Auf zahlreichen Pausenplätzen schenken Landfrauen und Bäuerinnen des schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbandes SBLV Milch aus. Dank ihrer Nähe zum Produkt sind sie die besten Botschafterinnen, die es für die Milch gibt.


Auf dem Bärenplatz ist die Kuh los – Schulradio berichtet live
Wie wichtig Milch, gesunde Pausenverpflegung und ausgewogene Ernährung sind, weiss die Sexta 1 des Freien Gymnasiums Bern fgb. besonders gut. Sie macht von 9.00 bis 16.00 Uhr Pausenmilchradio live vom Bärenplatz in Bern. Schülerinnen und Schüler bringen ihr Wissen und ihre Kreativität zum Ausdruck und gestalten vielfältige Beiträge über Ernährung und die Rolle der Milch. Aufmerksame Hörerinnen und Hörer können beim Radioquiz Milchbons gewinnen. Die Sendungen sind in der Stadt Bern zu hören auf 91.5 MHz (UKW) oder im Livestream unter www.swissmilk.ch/schule, www.powerup.ch oder www.fgb.ch. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit von Swissmilk und "power_up radio", der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi.


(2‘800 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Eine Liste der am "Tag der Pausenmilch" engagierten Standortverantwortlichen, Landfrauen, Eltern und Lehrpersonen, finden Sie unter www.swissmilk.ch/schule

Abonnieren Sie unseren Medien-Newsletter und erhalten Sie unsere neusten Medienmitteilungen per E-Mail: www.swissmilk.ch/medien

Informationen zum Projekt power_up radio der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi finden Sie unter: www.pestalozzi.ch/bildung/radioprojekte



Schweizer Milchproduzenten SMP
Swissmilk

Public Relations
Weststrasse 10
Postfach
3000 Bern 6

Daniela Carrera
Projektleiterin "Tag der Pausenmilch"
Telefon 031 359 57 52
Telefax 031 359 58 55
E-Mail daniela.carrera@swissmilk.ch


Beleg und Urhebervermerk erbeten.

Weiterempfehlen
Drucken