Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Thurgauer Apfelkuchen
  • 1h15min
  • Vegetarisch
Thurgauer Apfelkuchen

Thurgauer Apfelkuchen

Saison
Ein Klassiker fürs ganze Jahr: Der Thurgauer Apfelkuchen mit fast ganzen Äpfeln ist besonders saftig. Darüber freuen sich alle!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 333 Stimmen)
back to top

Thurgauer Apfelkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
1 Springform von 22 cm Ø
Butter und Mehl für die Form
125 g Butter, weich
125 g Zucker
2 Eigelb
½ Zitrone, Saft
wenig Milch
200 g Mehl
1 EL Backpulver
2 Eiweiss
4 Äpfel
2 EL Zucker

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in1h15min
  1. Form ausbuttern, mit Mehl bestäuben und kühl stellen.
  2. Butter und Zucker cremig rühren. Eigelb und Zitronensaft beigeben. Bei Bedarf wenig Milch beigeben. Mehl und Backpulver vermischen, auf die Buttermasse sieben. Eiweiss steif schlagen, auf das Mehl geben, vorsichtig unter die Masse ziehen und in die vorbereitete Form füllen.
  3. Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Von der Rundung her fein einschneiden, so dass die Frucht noch zusammenhält. Mit der Schnittfläche nach unten leicht in die Masse drücken, mit Zucker bestreuen.
  4. Im auf 200°C vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille ca. 35 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen, aus der Form lösen, ganz auskühlen lassen.

1 Stück enthält:

Energie: 1398kJ / 334kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 46g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.