Willst du deinem Alltag mal kurz "Adieu" sagen? Kannst du anpacken? Hast du Bock darauf, als Hauptdarsteller oder Hauptdarstellerin in unserer neusten Webserie mitzuwirken? Toll! Dann bewirbt dich subito fürs Praktikum "Bim Milchbuur", wo dir neben Ruhm und Ehre auch bleibende Erlebnisse und ein schöner Praktikumslohn winken!

Das Praktikum

Darum gehts: Du absolvierst im Sommer 2021 ein 5-tägiges Praktikum in Estavannens auf dem Hof der Familie Pharisa (im Mai) oder auf dem Hof der Familie Hänni in der Lenk (im Juli). Wir sind mit der Filmkamera dabei und zeigen der ganzen Schweiz, wie ein Stadtmensch "liferet und nid laferet“.

  • Was mache ich da?

  • Wie lange arbeitet man da?

  • Wann und wo findet das Praktikum statt?

  • Wie lange dauert das Praktikum?

  • Was und wie wird gedreht?

  • Was passiert mit dem Filmmaterial?

  • Wann geht die Webserie online?

  • Kann ich beim Dreh auch mitreden?

  • Verdiene ich auch was?

Das Casting

Wenn du noch nie mit einer Mistgabel hantiert hast und Kühe nur aus der Werbung kennst, dann bist du hier goldrichtig! Wir suchen zwei abenteuerlustige und aufgeschlossene Menschen, die bei einem 5-tägigen Hofpraktikum entweder in der Lenk oder in Estavannens anpacken – und sich dabei für eine unterhaltsame Webserie filmen und interviewen lassen.

  • Wer kann mitmachen?

  • Brauche ich landwirtschaftliche Vorkenntnisse?

  • Was muss ich auch noch beachten?

  • Wie kann ich mich bewerben?

  • Was muss alles ins Bewerbungsvideo?

  • Bis wann kann ich mich bewerben?

  • Was passiert nach meiner Bewerbung?

Die Höfe

Zwei Höfe stehen zur Wahl. Du kannst dich für ein Praktikum auf der Lenk oder für eine Woche in Estavannens bewerben. Es versteht sich, dass in der Lenk Mundart und in Estavannens Französisch gesprochen wird.

Familie Hänni auf der Lenk

Das ist der Hof

  • Ort: 3775 Lenk im Simmental

  • Lage: 1068 m ü.M. Bergzone

  • Alp: 1930 m ü.M.

  • Familie: Toni & Marianne Hänni, 3 Kinder

  • Sprache: Deutsch

  • Betrieb: Milchwirtschaft

  • Tiere: Kühe, Kälber, Rinder, Hund, Katze

  • Produkte: Milch, Käse, Trockenwurst und -fleisch

Die Familie Hänni bewirtschaftet einen Tal- und einen Sömmerungsbetrieb. Abwechslung ist garantiert.

Familie Pharisa in Estavannens

Das ist der Hof

  • Ort: 1665 Estavannens

  • Lage: Hof befindet sich auf 750m.ü.M

  • Alp: 1464 m ü.M (direkt neben dem Moléson)

  • Familie: Paul und Florance Pharisa, 4 Kinder (11, 12, 15, 18 Jahre)

  • Sprache: Französisch

  • Betrieb: Milchwirtschaft

  • Tiere: Kühe, Kälber, Rinder

  • Produkte: Milch, Käse, Joghurt, Raclette, Glacé

Ferme Les Chaux“ ist der familiäre Betrieb mit Direktvermarktung und Alpgang der Familie Pharisa. In der eigenen Hofkäserei werden zahlreiche, eigene Milchprodukte angeboten.

Jetzt bewerben

Dieses Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss: Freitag, 15. Januar 2021.

Ich bewerbe mich für*

Einsendeschluss ist der 15. Januar 2021.

Am Casting teilnahmeberechtigt ist jede Person mit Schweizer Wohnsitz. Der/die Castingteilnehmende überträgt alle Immaterialgüterrechte, insbesondere alle Urheber- oder Leistungsschutzrechte, an den in Erfüllung oder bei Gelegenheit dieser Vereinbarung erstellten Arbeiten an die SMP. Diese Übertragung ist zeitlich, sachlich und geografisch unbeschränkt. SMP ist berechtigt, das eingeschickte Material umfassend im Rahmen des Hofpraktikums und der begleitenden Promotionmassnahmen zu nutzen, insbesondere auf Social Media und im Internet. Der/die Castingteilnehmende stellt sicher, dass er oder sie SMP die vollen Rechte einräumt und dass alle Personen, welche allfällig in einem Text- oder Bildbeitrag erwähnt bzw. enthalten sind, auf die Geltendmachung von Persönlichkeitsrechten verzichten – soweit gesetzlich zulässig. Mit der Teilnahme am Casting entsteht kein Anspruch auf Teilnahme am Hofpraktikum. Die Auswahl der Praktikanten steht allein im Ermessen der SMP und allfälligen Partnerorganisationen. SMP behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen einen Teilnehmer vom Casting oder der Produktion auszuschliessen und/oder den Ablauf und die Spielregeln des Hofpraktikums (auch kurzfristig) zu ändern.