Milchforum

Sowohl in Europa, wie auch in der Schweiz steigen die politischen und gesellschaftlichen Erwartungen an die Nachhaltigkeit der Milchproduktion. Das wird für die Produzenten zu einer immer grösseren Herausforderung. Unter dem Titel "Wieviel Politik braucht die Milch? Die Schweizer Agrarpolitik und deren Auswirkungen im internationalen Vergleich" veranstaltet die SMP eine online Tagung mit nationalen und internationalen Referenten.
Podiumsdiskussion am Milchforum 2019.

Podiumsdiskussion am Milchforum 2019.

Anmeldung

Anmeldung bitte bis spätestens Freitag, 19.03.2021 an: milchforum@swissmilk.ch

Nach der Anmeldung wird Ihnen der Link auf die Veranstaltung rechtzeitig zugestellt.

Die Veranstaltung wird simultan übersetzt d/f resp. f/d. Wählen Sie bei der Registrierung einfach Ihre Sprache aus.

Programm Milchforum 25.03.2021

Zeit & Thema

Referent/in

13:15

Login im online-Tool

13:30

Begrüssung & Einführung ins Thema

 

Hanspeter Kern

Präsident SMP

Vom greening der gemeinsamen Agrarpolitik GAP bis zum "european green deal"

Hélène Simonin

Direktorin European dairy association EDA

B-Brüssel

"Die Schweizer Milchwirtschaft und die Weiterentwicklung der Agrarpolitik"

Christian Hofer

Direktor Bundesamt für Landwirtschaft

Bern

Politische Rahmenbedingungen - ohne geht’s nicht und mit aber auch nicht: Ein Schweizer-Gefühlsspagat.

Alexandre Cotting

aktiver Milchproduzent

Ependes FR

15:30

Schlusswort

 

Hanspeter Kern

Präsident SMP

Fragen und Bemerkungen der Teilnehmenden

  • schriftlich online
  • SMS oder Whatsapp: 079 285 51 01

Moderation

Stephan Hagenbuch

Direktor SMP

Reto Burkhardt

Leiter Kommunikation SMP

Weitere Informationen