SMP-Vorstand regelt Vertretungen

Der Vorstand der Schweizer Milchproduzenten SMP hat verschiedene offene Vertretungen festgelegt. Christophe Noël (1. Vizepräsident SMP) wird als Ersatz von Hanspeter Kern zur Wahl in den Vorstand des Schweizer Bauernverbandes (SBV) vorgeschlagen. Weiter hat der Vorstand von den Nominationen der Mitgliedsorganisationen für ihre Vertretungen in der Landwirtschaftskammer (LAKA) des SBV Kenntnis genommen. Die SMP stellt 48 Delegierte und 11 Vertreter in die LAKA. Hervé Perret, CEO Cremo SA seit 1. Juli 2020, wird neu ins SMP-Fachgremium Marketing, gewählt.

Neue Vertretungen beim SBV
SMP-Präsident Hanspeter Kern wird seinen Sitz im Vorstand des SBV auf die Delegiertenversammlung vom November 2020 zur Verfügung stellen. Der SMP-Vorstand hat den 1. Vizepräsidenten der SMP, Christophe Noël aus Vuissens FR, zur Wahl nominiert, um die Schweizer Milchproduzenten in Zukunft weiterhin kompetent und engagiert zu vertreten.
Den Schweizer Milchproduzenten SMP, als grösste Fachorganisation, stehen zudem 48 der 493 Delegierten- und 11 der 109 LAKA-Sitze zu, welche an der SBV-Delegiertenversammlung vom 19. November 2020 wieder komplettiert werden.

Westschweiz weiterhin stark vertreten
Die Marketingaktivitäten der SMP werden von einem mit Marketingexperten besetzten Fachgremium begleitet. Der SMP-Vorstand hat den neuen CEO von Cremo SA, Herrn Hervé Perret, als Nachfolger von Paul-Albert Nobs in das Gremium gewählt. Damit ist die Verbindung zu einem der wichtigsten Schweizer Milchverarbeiter sichergestellt und vielfältiges Know-How sowie der Bezug zur Westschweiz werden damit eingebaut.

Weitere Auskünfte

Reto Burkhardt
Leiter Kommunikation SMP
079 285 51 01

Diese Medienmitteilung zum Herunterladen