Neuregelung der SMP Vertretungen im SBV

Der Vorstand der Schweizer Milchproduzenten SMP hat an seiner Sitzung vom 3. Oktober 2019 von den neuen Vertretungen der SMP in der Landwirtschaftskammer und in der Delegiertenversammlung des Schweizer Bauernverbandes SBV Kenntnis genommen. Die Vorschläge der SMP-Mitgliedsorganisationen werden jetzt an den SBV weitergeleitet. Die 48 Delegierten und die 12 Vertreter in der LAKA werden an der SBV-DV vom 21. November 2019 zur Wahl gestellt werden.

Die Organe des SBV setzen sich zu mindestens 60% aus Vertretern der kantonalen Bauernverbände und zu höchstens 40% aus Vertretern der übrigen Mitgliedsorganisationen zusammen. Die Verteilung der Anzahl Sitze basiert bei den Fachorganisationen auf dem Wert der vermarkteten Produktion. Die SMP verteilt intern ihre Sitze nach der vermarkteten Milchmenge.

Der Organisation der Schweizer Milchproduzenten SMP, als wichtigster Fachorganisation, stehen 48 der 507 Delegiertensitze und 12 der 111 LAKA-Sitze zu.

Auskünfte

Reto Burkhardt
Leiter Kommunikation SMP
079 285 51 01
reto.burkhardt@swissmilk.ch

Diese Medienmitteilung zum Herunterladen