ch sign

Sau­cen­rahmRezepte & Infos

Saucenrahm und Saucenhalbrahm enthalten ein pflanzliches Bindemittel. Das macht sie zum idealen Helfer in der warmen Küche. Bei Saucen, Suppen, Aufläufen, Gratins oder als Zutat im Wähenguss.

Woraus besteht Sau­cen­rahm?

Saucenrahm ist ein Schweizer UHT-Vollrahm. Um Rahm zu gewinnen, wird Milch in der Zentrifuge entrahmt. Dabei trennt sich das leichte Milchfett von den schwereren Bestandteilen der Milch (Eiweiss, Milchzucker und Wasser). Für mehr Haltbarkeit wird er anschliessend ultrahocherhitzt. Saucenrahm enthält ein Bindemittel, das die Verwendung von Mehl oder Stärke unnötig macht. 

Un­ter­schied von Sau­cen­rahm und Sau­cen­halbrahm

Im Unterschied zu Saucenrahm wird Saucenhalbrahm mit Halbrahm hergestellt und ist daher ein UHT-Halbrahm. Saucenhalbrahm enthält ebenfalls ein Bindemittel und eignet sich daher für die Zubereitung von warmen Suppen und Saucen.
100g Saucenhalbrahm enthalten mindestens 15g Fett.

Weiterempfehlen
Drucken