ch sign

DIE BUTTERZum Streichen und Backen

Um 1kg Schweizer Butter herzustellen, braucht es 22 bis 25 Liter Milch von Schweizer Kühen. Sonst nichts. DIE BUTTER ist ein Naturprodukt, das keine Zusatzstoffe enthält.

Die Na­tür­li­che

Butter ist ein gesundes Naturprodukt.

Butter ist ein streichfähiges Fett, das aus Milchfett (Rahm) hergestellt wird. Sie ist ein reines Naturprodukt und enthält keine Zusatzstoffe wie Emulgatoren, Stabilisatoren, Farbstoffe oder Aromen. Die Herstellung ist im Vergleich zu pflanzlichen Ersatzprodukten wesentlich umweltfreundlicher. Das liegt an der einfachen Herstellung und an den kurzen Transportwegen.

Die But­ter­her­stel­lung

Aus 22 bis 25 Litern Schweizer Milch entsteht 1 kg Butter. DIE BUTTER besteht aus Vorzugs- und aus Sirtenrahmbutter. Die Herstellung von Vorzugsbutter entspricht der traditionellen Butterherstellung. Sirtenrahmbutter, auch Käsereibutter genannt, wird aus einer Mischung von Milchrahm und Sirtenrahm hergestellt. Sirtenrahm wird aus Molke gewonnen. Sie ist ein Nebenprodukt aus der Käserei.

Na­tür­lich emp­feh­lens­wert

Butter ist ein natürliches und ausgewogenes Fett, das die höchste Vielfalt an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren aufweist. Sie enthält sämtliche Fettsäuren, die der Körper täglich braucht. Auch als einheimische Quelle für Vitamin D ist Butter empfehlenswert. Der Körper braucht Vitamin D, um Kalzium aus der Nahrung aufzunehmen und in den Knochen einzulagern. Milchfett ist leicht verdaulich. Die Ernährungspyramide empfiehlt täglich Butter, als Brotaufstrich, zum Abschmecken und Kochen.

Alles in Butter?

"Alles in Butter" ist eine Redewendung und meint: Alles in Ordnung. Sie stammt aus dem Mittelalter. Damals wurden zerbrechliche Gegenstände wie Geschirr für den Transport in Butter eingegossen. Damit auch nach der Reise noch alles "in Butter" und damit in Ordnung war.

Weiterempfehlen
Drucken