Chräbeli

Immer Saison
Chräbeli
Ein leckeres Gebäck, das schnell und einfach zu backen ist. Unser Rezept für Chräbeli beinhaltet Eier, Puderzucker, Anis, Mehl und Salz.
  • Rezept bewerten (3.3 Sterne/109 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für ca. 45 Stück

Butter für das Blech

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Puderzucker
  • 1-1 ½ EL Anis
  • 250-270 g Mehl

  • 2
    Eier
  • 1 Prise
    Salz
  • 200 g
    Puderzucker
  • 1-1.5 EL
    Anis
  • 250-270 g
    Mehl

Zubereiten: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
Trocknen lassen: 12 Stunden
Auf dem Tisch in 13 Stunden

Eier, Salz und Puderzucker mit dem Handrührgerät rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Anis darunterrühren, Mehl dazusieben, zu einem Teig zusammenfügen.

Fingerdicke Teigrollen (ca. 1,5 cm Ø) formen, in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Diese 2-3 mal leicht schräg einschneiden, wenig biegen. Chräbeli auf das bebutterte Blech legen, bei Zimmertemperatur ca. 12-15 Stunden trocknen.

Auf der zweituntersten Rille des auf 140°C Ober-/Unterhitze (keine Umluft) vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten backen, dabei die Ofentüre mit einer Holzkelle leicht offenlassen. Chräbeli etwas abkühlen, mit einem Spachtel vom Blech lösen und auf dem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Verwenden Sie kein Backpapier. Nur auf bebuttertem Blech bilden sich gleichmässige Füsschen.
Die Trocknungszeit hängt von der Zimmertemperatur ab. Die Chräbeli sind trocken, wenn auf der Unterseite der Guetzlis ein weisser Rand sichtbar ist.
Chräbeli können bis zu einem Monat in einer Guetzlidose aufbewahrt werden.
Wer die Guetzli lieber weich mag, gibt sie sofort nach dem Auskühlen in einen verschliessbaren Tiefkühlbeutel und legt sie so in die Dose.

Ein Stück enthält:

  • kcal40
  • Eiweiss1 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate8 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal40
  • Eiweiss1 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate8 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken