ch sign

Auberginen mit Kräuter-Sbrinz-Paste

  • Rezept bewerten (3 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Backpapier

  • 4 mittelgrosse Auberginen
  • Salz
  • Bratcrème

Paste:

  • 50 g gemischte Kräuter, z. B. Basilikum, Minze, glattblättrige Petersilie
  • 75 g Sbrinz, gerieben
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Garnitur:

  • Cherrytomaten, halbiert

Auberginen längs halbieren, salzen und 30 Minuten Wasser ziehen lassen.

Auberginen kalt abspülen, trockentupfen und mit Bratcrème bestreichen. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 40 Minuten weich backen.

Für die Paste Kräuter, Sbrinz, Pinienkerne und Knoblauch pürieren. Mit so viel Öl wie nötig zu einer festen Paste mischen, würzen.

Die Auberginen auf dem Rücken mit einem Sägemesser 3- bis 4-mal so einschneiden, dass sie noch zusammenhalten. Die Paste in die Einschnitte verteilen.

Die Auberginen auf Tellern anrichten. Mit Cherrytomaten garnieren.

Dazu passt eine Tomatensauce.
Schmeckt auch kalt.

Eine Portion enthält:

  • kcal248
  • Eiweiss12 g
  • Fett17 g
  • Kohlenhydrate11 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal248
  • Eiweiss12 g
  • Fett17 g
  • Kohlenhydrate11 g
Weiterempfehlen
Drucken