ch sign

Grüne Erbsencrème mit Minze

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 200 g grüne Erbsen, über Nacht eingeweicht
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 1 Rüebli, in Scheiben geschnitten
  • 1,4 l Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale
  • 8 Minzenblätter, in feine Streifen geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Markerbsen, frisch oder tiefgekühlt
  • Minzenblättchen zum Garnieren

Grüne Erbsen abgiessen, unter fliessendem Wasser spülen.

Schalotten in Butter dämpfen. Grüne Erbsen und Rüebli beifügen, kurz dämpfen. Mit Bouillon aufgiessen, sodass das Gemüse gut bedeckt ist. Zugedeckt 1–1 1/2 Stunden weich kochen.

Gemüse leicht auskühlen lassen, mit dem Stabmixer pürieren und mit so viel Bouillon wie nötig zu einer cremigen Konsistenz verlängern.

Rahm und Zitronenschale zur Suppe geben, bis kurz vors Kochen bringen. Minze beifügen, würzen.

Markerbsen in Salzwasser blanchieren.

Die Suppe in vorgewärmten Tellern anrichten. Die Erbsen hineingeben. Mit Minze garnieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal438
  • Eiweiss23 g
  • Fett19 g
  • Kohlenhydrate43 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal438
  • Eiweiss23 g
  • Fett19 g
  • Kohlenhydrate43 g
Weiterempfehlen
Drucken