ch sign

Pouletbrüstchen mit Vanille-Kerbelsauce und grüner Polenta

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 8 Personen

    Backpapier für das Blech

    • 8 Pouletbrüstchen, je ca. 120 g
    • Salz, Pfeffer
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Sauce:

    • 4 dl Bouillon
    • 2 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
    • 3 dl Rahm
    • 100 g Mascarpone
    • Salz, Pfeffer
    • ½ Bund Kerbel, fein gehackt

    Polenta:

    • 250 g Erbsen, frisch oder tiefgekühlt
    • 0,5 dl Rahm
    • 0,5 dl Wasser
    • 3 dl Milch
    • 3 dl Bouillon
    • 150 g grober Maisgriess (Bramata)
    • 50 g Sbrinz AOP, gerieben
    • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    • Butterflocken zum Belegen
    • ½ Bund Kerbel zum Garnieren

    Zubereitung: ca. 1 Stunde
    Backen: ca. 20 Minuten

    Pouletbrüstchen schräg in je 3 Stücke schneiden, würzen. Portionenweise in Bratbutter braten, im auf 60 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.

    Für die Sauce Bratsatz mit Bouillon auflösen. Vanillestängel dazugeben, zur Hälfte einkochen, Vanillestängel entfernen. Rahm und Mascarpone beifügen, zur gewünschten Konsistenz einkochen. Würzen, Kerbel daruntermischen.

    Für die Polenta Erbsen in reichlich ungesalzenem Wasser ca. 4 Minuten blanchieren, abgiessen. 200 g Erbsen mit Rahm und Wasser pürieren. 50 g Erbsen für die Garnitur beiseitestellen.

    Milch und Bouillon aufkochen. Maisgriess einstreuen und bei kleiner Hitze 20–30 Minuten quellen lassen, öfters rühren.

    Sbrinz und Erbsenpüree unter den Maisgriess mischen, würzen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen, auskühlen lassen.

    Polenta in Rauten schneiden oder Formen ausstechen, mit Butterflocken belegen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15–20 Minuten backen.

    Die Pouletbrüstchen und die Polenta auf einer Platte anrichten. Beiseitegestellte Erbsen in Butter warm werden lassen, darüberstreuen. Mit Kerbel garnieren. Sauce erwärmen, dazu servieren.

    VORBEREITEN
    Polenta 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt kühl stellen. In einer ofenfesten Form anrichten, mit Alufolie bedecken und im auf 180 °C vorge heizten Ofen 10-15 Minuten erwärmen.

    Eine Portion enthält:

    • kcal558
    • Eiweiss42 g
    • Fett29 g
    • Kohlenhydrate31 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal558
    • Eiweiss42 g
    • Fett29 g
    • Kohlenhydrate31 g
    Weiterempfehlen
    Drucken