ch sign

Kürbis-Pilz-Terrine

  • Rezept bewerten (3 Sterne/6 Stimmen)
    PDF

    Für 8 Personen

    2 Formen von ca. 5 dl Inhalt, z.B. dreieckig
    Klarsichtfolie

    Kürbismasse:

    • 400 g Kürbisfleisch
    • 2 Schalotten, fein gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 0,5 dl Bouillon
    • ca. 100 g Crème fraîche
    • 4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • Salz, Pfeffer

    Pilzmasse:

    • 500 g braune Champignons
    • 2 Schalotten, fein gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 2 Knoblauchzehen
    • ca. 100 g Crème fraîche
    • 4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    • 1 Toastbrot
    • Butter, weich
    • Kürbiskernöl
    • Kürbiskerne, grob gehackt

    Zubereitung: 70 Minuten
    Kühl stellen: ca. 3 Stunden

    Für die Kürbismasse Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Schalotten in Butter dämpfen. Kürbis und Bouillon beifügen, zugedeckt weich dämpfen.

    Kürbis mit dem Stabmixer grob pürieren, mit Crème fraîche auf 500 g ergänzen. Masse wenn nötig leicht erwärmen, gut ausgedrückte Gelatine beifügen und unter Rühren auflösen, würzen. In die mit Folie ausgelegten Formen verteilen. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde fest werden lassen.

    Für die Pilzmasse Champignons rüsten. Schalotten in Butter dämpfen. Pilze beifügen, Knoblauch dazupressen und dämpfen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

    Pilze mit dem Stabmixer grob pürieren, mit Crème fraîche auf 500 g ergänzen. Masse wenn nötig leicht erwärmen, gut ausgedrückte Gelatine beifügen und unter Rühren auflösen, würzen. Pilzmasse auf der Kürbismasse verteilen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden fest werden lassen.

    Toastbrot in Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens kurz rösten. Auskühlen lassen.

    Die Terrine stürzen, in Scheiben schneiden. Auf dem Toastbrot anrichten, mit Öl beträufeln und mit Kürbiskernen bestreuen.

    Transportieren: Terrine und Toastbrot separat einpacken, vor Ort Brot rösten, Terrine schneiden, anrichten und garnieren

    Eine Portion enthält:

    • kcal310
    • Eiweiss35 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate9 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal310
    • Eiweiss35 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate9 g
    Weiterempfehlen
    Drucken