ch sign

Gemüse-Jogurt-Terrine

  • Rezept bewerten (3 Sterne/8 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für eine Form von ca. 8 dl Inhalt
Für 6 Personen

Randenpüree:

  • 200 g gekochte Randen, geschält, geraffelt
  • 0,5 dl Gemüsebouillon
  • ½ TL Meerrettich, gerieben
  • 1 TL Rotweinessig
  • 1 Beutel Agar-Agar à 8 g
  • 90 g Jogurt nature
  • 1 dl Rahm, geschlagen
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Selleriepüree:

  • 250 g Sellerie, geschält, klein gewürfelt
  • 50 g Äpfel, geschält, gewürfelt
  • 0,5 dl Gemüsebouillon
  • ½ TL Zitronensaft

  • 1 Beutel Agar-Agar à 8 g
  • 30 g Baumnusskerne, grob gehackt
  • 90 g Jogurt nature
  • 1 dl Rahm, geschlagen
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Apfelvinaigrette:

  • 2 dl sauren Most oder Weisswein
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 Apfel mit Schale, fein gewürfelt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Raps- oder Sonnenblumenoel

Die Form mit Klarsichtfolie auslegen und kühl stellen.

Randen in der Gemüsebouillon weichkochen, pürieren, durch ein Sieb streichen und zu einem dicken Püree einkochen. Meerrettich und Essig beigeben. Agar-Agar mit 3 EL kaltem Wasser verrühren und zum Püree geben. 1 bis 2 Minuten mitkochen und das Püree leicht abkühlen (ca. 40 °C).

Jogurt und Rahm darunterziehen und würzen. In die Form füllen, glattstreichen und ca. 1 Stunde kühl stellen bis die Masse fest ist.

Sellerie- wie Randenpüree zubereiten. Auf das fest gewordenen Randenmousse verteilen, glattstreichen und mit Klarsichtfolie verschliessen. Im Kühlschrank 3-4 Stunden fest werden lassen.

Für die Apfelvinaigrette den Most oder Weisswein, Essig und Zwiebeln kochen bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist. Die Apfelwürfeli darin knapp weichgaren und abkühlen. Würzen und das Oel darunterrühren.

Die Terrine eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und die Folie öffnen. Die Form stürzen und die Terrine in 2 cm breite Scheiben schneiden. Mit der Vinaigrette auf Tellern anrichten.

Eine Portion enthält:

  • kcal289
  • Eiweiss5 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate13 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal289
  • Eiweiss5 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate13 g
Weiterempfehlen
Drucken