Pralinéguetzli

Immer Saison
Pralinéguetzli
  • Rezept bewerten (3.6 Sterne/139 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss

In wenigen Tagen gehen wir mit der neuen Website online. Bis dahin steht einzig das Rezeptbuch zur Verfügung. Es können jedoch keine neuen Rezepte hinterlegt werden.

PDF

Für 55-60 Stück

Backpapier

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Teig:

  • 250 g Butter, weich
  • 125 g Puderzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiweiss, leicht verquirlt
  • 350 g Mehl

Füllung:

  • 1,25 dl Vollrahm
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 1 EL Kirsch, Rum oder Wasser

Garnitur:

  • 2-3 EL Puderzucker
  • 1 Beutel dunkle Kuchenglasur

Teig:

  • 250 g
    Butter, weich
  • 125 g
    Puderzucker
  • 2 TL
    Vanillezucker
  • 1 Prise
    Salz
  • 1
    Eiweiss, leicht verquirlt
  • 350 g
    Mehl

Füllung:

  • 1.25 dl
    Vollrahm
  • 200 g
    dunkle Schokolade
  • 1 EL
    Kirsch, Rum oder Wasser

Garnitur:

  • 2-3 EL
    Puderzucker
  • 1 Beutel
    dunkle Kuchenglasur

Zubereiten: 45 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
Kühl stellen: 1 Stunde, 20 Minuten
Auf dem Tisch in 2 Stunden, 10 Minuten

Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Eiweiss zugeben, rühren, bis die Masse hell ist. Mehl dazusieben, kurz verrühren, zu einem Teig zusammenfügen. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.

Teig auf wenig Mehl 3 mm dick auswallen, mit leicht bemehlten Ausstechern Rondellen von 3 cm Ø ausstechen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen, 20 Minuten kühl stellen.

In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 5-7 Minuten backen.

Füllung: Rahm, Schokolade und Kirsch, Rum oder Wasser bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen, kühl stellen, bis die Masse fest, aber noch formbar ist.

Füllung mit einem Teelöffel auf der Hälfte der gewendeten Teigrondellen verteilen, restliche Rondellen daraufsetzen, leicht zusammendrücken.

Garnitur: Rondellen mit Puderzucker bestäuben. Kuchenglasur nach Anleitung schmelzen, eine kleine Ecke des Beutels wegschneiden, zügig Schokoladefäden über das Konfekt ziehen, trocknen lassen.

Ein Stück enthält:

  • kcal113
  • Eiweiss1 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate11 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal113
  • Eiweiss1 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate11 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken